Klangweg

Klangweg

Wandern


Abwechslungsreiche Strecken, spezielle Themenwanderwege sowie unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und Streckenlängen machen die Region rund um Riedenburg zu einem wahren Paradies für Wanderer!

Einen Überblick über die Wanderregion Riedenburgs erhalten Sie hier:

WanderwegeBlock 2014_NEU_BILD 

Eine übersichtliche Wanderkarte im Großformat ist zudem in der Tourist-Information erhältlich.

 


Geführte Wanderung

Jeden Mittwoch von 09:30 bis 12:30 Uhr

Ein kompetenter Wanderwegeführer begleitet Sie auf einer interessanten Wanderung und erzählt Ihnen spannende Details über die naturräumlichen Gegebenheiten. Die Führung ist kostenlos!

Treffpunkt: Tourist-Information am Marktplatz, Anmeldung erforderlich bis Dienstag 18 Uhr in der Tourist-Information.


Jurasteig

In 12 maßgeschneiderten Etappen durch die herrliche Naturlandschaft des Bayerischen Jura – das ist der Qualitätsweg Jurasteig!

Als 230 km langer Rundweg im Herzen Bayerns führt er über die Höhen und Täler von Donau, Altmühl, Weisser und Schwarzer Laber, Lauterach, Vils und Naab. Darüber hinaus bieten sich 17 Schlaufenwege, die von der Hauptroute abzweigen als zusätzliche Tagestouren an. Wandern am Jurasteig wird zum Wandererlebnis, garantiert z.B. durch einen hohen Anteil naturbelassener Wege, eine einzigartige, attraktive Mittelgebirgslandschaft, aber auch zahlreiche Rastmöglichkeiten und die Einbindung einer wanderfreundlichen Gastronomie in das Jurasteig-Konzept. Nicht zuletzt sorgt eine moderne, lückenlose und eindeutige Beschilderung – separat für beide Richtungen – stets für eine sichere Orientierung.
Ursprüngliche Flusslandschaften wechseln ab mit mediterran anmutenden Karstlandschaften. Schlösser und Klöster liegen ebenso am Jurasteig wie Felszinnen, duftende Wacholderheiden, lichte Kiefern- und schattige Buchenwälder. Naturfreunde können am Jurasteig noch Tiere und Pflanzen beobachten, die andernorts selten geworden sind. Wanderfalke, Biber und Eisvogel haben im Bayerischen Jura noch ein Zuhause. Zahlreiche Orchideen, Karthäusernelke und Zittergras sind ständige Begleiter am Wegesrand.

Alle Informationen unter: www.jurasteig.de

Klangweg

Der Klangweg bietet den Besuchern ein Hörerlebnis der besonderen Art. Auf insgesamt 11 verschiedenen Stationen entlang des Main-Donau-Kanals sowie am Jachenhausener Berg kann man den Geräuschen der Natur lauschen oder selbst Klänge erzeugen – darunter, Hallröhre, Summstein, Klangholzbank, Fließwippe oder Lauschstation. Dauer: ca. 1,5 Std. Hier kommen Sie direkt zur Steckenübersicht. Weitere Informationen finden Sie unter: www.klangweg-riedenburg.de

 


 

Drei-Burgen-Steig

Der Drei-Burgen-Steig verbindet die Rosenburg sowie die Ruinen Tachenstein und Rabenstein auf einem Rundwanderweg. Start der Route ist an der Tourist-Information, weiter geht es dann über den Tachenstein, die Rosenburg, den Rabenstein und zurück zum Ausgangspunkt. Infotafeln am Wegesrand erzählen spannende Details aus Riedenburgs Historie. Dauer: ca. 1,5 bis 2 Stunden.

 


 

Klamm Wanderweg

Der abenteuerliche Wanderweg von Riedenburg nach Einthal, der ca. 10 km durch ein Naturwaldreservat mit mächtigen Baumriesen und engen Kletterpfaden führt, startet bei der Tourist-Information. Der Weg im wildromantischen Felsenlabyrinth “Klamm” ist mit Geländern und Stegen gesichert. Vom Aussichtspunkt hat man einen wunderbaren Ausblick auf das Altmühltal und Burg Prunn.

 


 

Natur- und Fischereilehrpfad

Auf der 10 km langen Strecke von Meihern bis Riedenburg finden Sie auf 21 Informationstafeln Wissenswertes über die vielfältigen Tier- und Pflanzengesellschaften des Altmühltals. Deren Lebensräume wurden vor Jahrmillionen aus den Lagunen des einstigen Jurameeres geformt. Der Lehrpfad beschäftigt sich mit den heimischen Fischarten, beschreibt aber auch das Leben am Wasser.

 


 

Altmühltal-Panoramaweg

Der Altmühl-Panoramaweg zählt zu Deutschlands schönsten Wanderwegen. Auf ca. 200 km können Sie auf verschiedenen Etappen entlang der Altmühl, vorbei an markaten Jurafelsen und beeindruckenden Burgen und Schlössern, die Landschaft in vollen Zügen genießen. Alle Infos zum Wandern in Bayern – Der Altmühltal-Panoramaweg

 


 

Rosskopfsteig

Auf dem Rosskopfsteig bei Riedenburg zeigt sich die Natur von ihrer schönsten Seite. Entlang vier unterschiedlicher Routen inmitten herrlicher Landschaften und Aussichtspunkte bietet dieser Wanderweg einzigartige Ausblicke ins Altmühltal. Der historische Natur-Erlebnisweg führt vom König Ludwig Denkmal zu einer der größten Jura-Hochflächenheiden Bayerns bis zum Roßkopf und zurück.
Geführte Wanderung nach telefonischer Vereinbarung bei Herrn Halbig Tel.Nr. 09442-2157. Weitere Informationen finden Sie auch hier.

 


Greifvogelwanderung

Greifvogelwanderung Mitte April bis Mitte Oktober, Dienstag 13:30 – 15:30 Uhr
Schlüpfen Sie selbst in den Falknerhandschuh und erleben Sie unter fachkundiger Begleitung Gfreifvögel und Raben.
Treffpunkt: Prunner Bergstraße 19 in Prunn. Anmeldung: Tourist-Info bis Mo 18 Uhr, 10 € p.P.
Weitere Informationen finden Sie auch hier.